Einen wie ihn könnten wir in der derzeitigen Ergebniskrise gut gebrauchen. Schließlich war er ein Torjäger, der in Sachen Chancenverwertung stets eiskalt war. Sein Wechsel zur Jahreswende 2018/2019 ist bekannt. Dort in Marienberg hat er sich mittlerweile prima sportlich eingelebt und auch schon wieder einige Treffer erzielt. Leider war es zum letzten Saisonabschluss nicht möglich, ihn anständig als Spieler zu verabschieden und sich bei ihm für seine Leistungen zu bedanken. Glücklicherweise konnten wir das jetzt zum Heimspiel gegen den SV Crottendorf nachholen.

Letzte Änderung am Montag, 30 September 2019 20:24

SPIELBERICHTE

ANZEIGE